Hegering Mettingen/ Recke

 

 

Recke

 

Der Hegering Mettingen-Recke

 

ist ein Zusammenschluß von 140 Jägerinnen und Jägern, die in den Revieren um die

 

Orte Mettingen und Recke im äußersten Norden Nordrhein-Westfalens jagen - entweder

 

als selbständige Jagdausübungsberechtigte oder als Gäste und Freunde.

 

 

Die bejagbare Fläche beträgt in den 10 zugehörigen Revieren ca. 8.000 ha.

 

Hauptsächlich vorkommende Wildarten sind Rehwild, Hase, Taube, Ente und Fasan

 

sowie Kaninchen und Gänse. Selbstverständlich werden auch Füchse, Krähen und

 

Elstern bejagt, die im Übermaß dem übrigen Tierbestand schaden.

 

  

 

"Aktuelles":  Erwerb und Besitz halbautomatischer Schusswaffen für jagdliche Zwecke